Konstruktive Politik in der Netzwerkgesellschaft

Konstruktive Politik in der Netzwerkgesellschaft
«Wir nennen es Politik. Ideen für eine zeitgemässe Demokratie» heisst das Buch, welches Marina Weisband heuer beim Tropen-Verlag publiziert hat. Die Autorin war von Mai 2011 bis April 2012 politische Geschäftsführerin und Mitglied des Bundesvorstands der Piratenpartei Deutschland. In ihrem Buch dokumentiert Weisband, wie sie in Deutschland aus dem Nichts ins Zentrum der politischen Macht katapultiert wurde und sich dabei für ihr Ideal einer besseren Demokr

Was ist flüssige Demokratie?

Was ist flüssige Demokratie?
Seit geraumer Zeit ist im Internet von der sogenannt flüssigen Demokratie («liquid democracy») die Rede. Doch was bedeutet dieser Begriff überhaupt? Soweit ich das Konzept der flüssigen Demokratie überschaue, kombiniert es Elemente der repräsentativen Demokratie mit solchen der direkten Demokratie. Hinzu kommen Elemente der deliberativen Demokratie, deren diskursorientierte und prozeduralistischen Eigenheiten mit modernen Informationstechnologien unterstüt