Souveränität in der Netzwerkgesellschaft

Souveränität in der Netzwerkgesellschaft
Die Schweiz befindet sich auf dem Weg in die globale Netzwerkgesellschaft. In dieser etablieren sich neue Formen der Kommunikation und der Zusammenarbeit. Dies verändert die Bedeutung von Souveränität – für Bürger und Staat. Die Souveränität geht in der Schweiz vom wahl- und stimmberechtigten Teil der Bevölkerung aus. Ihn verbindet der feste Wille, die Selbstbestimmung der Schweiz und ihrer Bürger zu maximieren beziehungsweise die Fremdbestimmung zu min